Gepfeffert

Der Zufall ist eine unerschöpfliche Quelle für gestalterische Prozesse. Wir können zufällige Ereignisse nutzen, um Ideen anzustoßen und freizusetzen.

 

Ist das aufregend jetzt oder banal, wenn Pfefferkörner zufällig auf ein weißes Blatt Papier fallen und dort Formen erzeugen? Oder Tautropfen auf der Windschutzscheibe eines Autos rieseln? Es fällt etwas – und bildet Muster.