Gepfeffert

[vc_row padding_top=“0px“ padding_bottom=“0px“][vc_column fade_animation_offset=“45px“ width=“1/1″][vc_column_text]

Ist das jetzt aufregend oder banal?: Wenn Pfefferkörner zufällig auf ein Blatt fallen. Oder Tautropfen auf der Windschutzscheibe eines Autos rieseln. Es fällt etwas – und bildet Muster. Dies ist ein spannender Ausgangspunkt für weitere Erkundungen.


[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row][vc_row padding_top=“0px“ padding_bottom=“0px“][vc_column fade_animation_offset=“45px“ width=“1/1″][vc_column_text]
Der Zufall ist nicht berechenbar – aber er kann Formen, Ereignisse und Muster erzeugen. Dies ist eine unerschöpfliche Quelle für gestalterische Prozesse.
Bei den medientanz. Aktionen nutzen wir zufällige Ereignisse, um Ideen freizusetzen.


[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]